Anwendungsberichte

Die Anwendungsberichte auf diribo bieten Ihnen interessante Informationen über Produkte im praktischen Einsatz. Auch Berichte, die Hintergrundwissen zu Produkten bieten, stehen über die schnelle Volltextsuche auf diribo zur Verfügung.

Anzeige

Sortiert nach

Drehzahlüberwachung bei Kleinwasserkraftanlagen mit Drehzahlwächter rotas

Aufgabe: Das Drehzahlrelais regelt den Einschaltmoment des Generators nachdem er von der Turbine auf Nenndrehzahl gebracht wurde. Der zweite Schaltwert regelt die Überdrehzahl des Generators mit einem Notschluss bei Netzausfall. Hierfür ist das Drehzahlrelais mit seiner 24 V Versorgungsspannung besonders gut geeignet, da es über die USV versorgt werden kann. Die Steuerung wurde speziell für Kleinwasserkraftanlagen entwickelt, da ... Den vollständigen Bericht können Sie hier herunterladen

Verschmutzung als Ursache für Drift bei Drucksensoren

Die Folge solcher Verschmutzungen sind zunehmend ungenaue Messergebnisse. Wird beispielsweise das Abgassystem eines neuen Verbrennungsmotors mit Druckmessumformern überwacht, so wird sich im Laufe der Zeit mehr und mehr Feinstaub auf der Membran des Sensors absetzen. Die Membranen piezoresistiver Drucksensoren sind sehr dünn, damit sie hochpräzise Messergebnisse liefern. Bildet sich mit der Zeit aber eine Rußschicht auf ihr, verringert dies die Empfindlichkeit des Druckmessumformers.

Druckspitzen in hydraulischen Anlagen: Ein Risiko für Sensorik und Anlagen

Druckspitzen kommen in praktisch allen gas- und flüssigkeitsgefüllten Rohrleitungen vor. Die in nur wenigen Millisekunden auftretenden Drücke können den Überlastdruck eingesetzter Druckmessumformer übersteigen und diese zerstören. Bemerkt werden Druckspitzen, also kurzzeitig auftretende, sehr hohe Drücke, in der Regel erst, wenn der Schaden bereits entstanden ist.

Vibrationen: Der Drucksensor schwingt mit

In so gut wie allen Anwendungen, die im Zusammenhang mit Kompressoren, Turbinen und Motoren stehen, kommt es zu Vibrationen, die natürlich auch auf die Messsensorik wirken. Ohne entsprechende Vorkehrungen, kann dies die Funktionalität der eingesetzten Druckmessumformer beeinträchtigen.

Gesamtfehler oder Genauigkeit?

Dem Thema Genauigkeit gilt Anwendern oftmals das Hauptaugenmerk beim Kauf eines Drucksensors. Damit ist eine Vielzahl genauigkeitsrelevanter Begriffe verbunden, die wir an anderer Stelle bereits erläutert haben. Genauigkeit ist jedoch nur ein Teilaspekt eines weiteren Begriffs, der in Datenblättern zu Druckmessumformern auftaucht: Gesamtfehler. Im Folgenden klären wir auf, wie diese Angabe in Datenblättern zu verstehen ist.

Besserer Schutz vor Klimaanomalien mit zuverlässigen Pegelsonden

Wetteranomalien wie eine ausgedehnte Dürre im Jahr 2010 oder schwere Hochwasser in der Amurregion im Jahr 2013 sorgten für grosse Aufmerksamkeit und Betroffenheit in Russland und darüber hinaus. Der Bundesdienst für Hydrometeorologie und Umweltüberwachung (Roshydromet) ist in Russland für hochpräzise Wettervorhersagen zuständig und soll im Rahmen des Hydrometeorological Services Modernization Project-II weiter gestärkt werden. Daher werden etwas mehr als 139 Millionen Dollar investiert.

Bluetooth Smart Datenlogger von Onset überwacht die Magna Carta

Zur Überwachung der Umgebungsbedingungen der besterhaltenen Version der Magna Carta, die in einer Glasvitrine ausgestellt wird, vertraut das Museumsteam der Salisbury Cathedral dem HOBO MX1101 Datenlogger von Onset. Das kompakte Gerät verwendet die Bluetooth Smart-Funktechnologie zur drahtlosen Kommunikation mit mobilen Endgeräten. Mithilfe der HOBOmobile App können die Mitarbeiter die Messdaten des Loggers mit ihrem Smartphone oder Tablet komfortabel auslesen, ohne die Vitrine öffnen zu müssen.

Qualitätskontrolle von Messgeräten für die klinische Diagnostik

Aufgabe: Bei der Herstellung von Messgeräten für die klinische Diagnostik ist ist ein enzymatisch-amperometrisch arbeitender Biosensor das Herzstück der Fertigung. Im Rahmen eines Projektes soll ein Verfahren zur automatisierten Herstellung dieser mehrfach verwendbaren Sensoren entwickelt werden. Mit Hilfe von zwei parallel arbeitenden Dispenser werden verschiedene Lösungen auf die Elektroden aufgebracht. Durch das punktgenaue Auftreffen der beiden Lösungstropfen werden ...