Mehr als nur Signalleuchte

15.11.2017, von ifm electronic GmbH

Überall in Fabriken an Maschinen, Fördersystemen und Anlagen dienen Signalleuchten zur Zustandsanzeige oder als Warnmelder. Die innovativen ifm-Signalleuchten bieten eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Signalleuchten.

Flexibel anpassbar
Generell müssen Signalleuchten an die Applikation angepasst werden. Anstatt verschiedenfarbige Module umständlich aneinander zu schrauben, bietet die neue LED-RGB-Technologie die Möglichkeit, die Signalleuchte mittels IO-Link oder per Einstelltaste bedarfsgerecht anzupassen (z. B. Dauerlicht, Blinklicht, Blitzlicht, verschiedene Farben, Sirene). Das reduziert die Variantenvielfalt und Lagerhaltung.

Varianten
Die Signalleuchte DV15xx besitzt digitale Eingänge und ist am Gerät mittels Einstelltaste konfigurierbar. Die Signalleuchte DV25xx ist ohne Einstelltaste per IO-Link ansteuer- und einstellbar.

Für anspruchsvolle Umgebungen
An der glatten Oberfläche des Leuchtenkörpers haften weder Wasser noch Staub. Dadurch können keine Verschmutzungen anhaften. Die Sichtbarkeit der Signallleuchte ist somit langfristig gesichert. Keine metallischen Komponenten wie Schrauben oder Stecker liegen frei. Damit sind die Leuchten besonders für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie sowie im medizinischen, pharmazeutischen oder chemischen Bereich geeignet.

Anpassbar
Dank LED-RGB-Technologie ist die Signalleuchte individuell anpassbar (Dauerlicht, Blinklicht, Blitzlicht, verschiedene Farben). Das reduziert Variantenvielfalt und Lagerhaltung. Die Leuchte kann in unterschiedliche Betriebsmodi gebracht werden, z. B. einem Analogmodus zur Visualisierung von Füllständen. Für die Sirene sind 7 verschiedene Signaltöne einstellbar.

Weitere Details (Webseite ifm electronic GmbH)

Details zu ifm electronic GmbH

ifm electronic GmbH

ifm electronic gmbh

Messen, steuern, regeln – wenn es um wegweisende Automatisierungstechnik geht, ist die ifm electronic gmbh der ideale Partner. Seit der Firmengründung im Jahr 1969 entwickelt, produziert und vertreibt ifm weltweit Sensoren, Steuerungen und Systeme für die industrielle Automatisierung. Heute zählt das in zweiter Generation geführte Familienunternehmen mit rund 5.200 Beschäftigten in 70 Ländern zu den weltweiten Branchenführern. Als Mittelstandskonzern vereint ifm die Internationalität und Innovationskraft einer wachsenden Unternehmensgruppe mit der Flexibilität und Kundennähe eines Mittelständlers.