Digitaler Maßstab DMO – Zuverlässige Messungen in rauen Umgebungen

26.03.2018, von WayCon Positionsmesstechnik GmbH

Mit den digitalen Maßstäben der Serie DMO bietet WayCon Positionsmesstechnik GmbH präzise, magnetische Längenmessgeräte. Digitale Maßstäbe eignen sich besonders für gesteuerte Werkzeugmaschinen wie Fräs-, Schleif- oder Drehmaschinen.

Mit den digitalen Maßstäben der Serie DMO bietet WayCon Positionsmesstechnik GmbH präzise, magnetische Längenmessgeräte. Die vollständige Kapselung mit Schutzklasse IP65 hält Staub, Späne und Wasser ab, wodurch eine signifikante Steigerung von Zuverlässigkeit und Widerstandsfähigkeit im Vergleich zu optischen Messsystemen erreicht wird. Charakteristische Einsatzgebiete finden sich beispielsweise in der Metall- und Holzbearbeitung.

In einem Messbereich von 150 mm bis 2000 mm fährt der Abtastkopf über das Profil. Durch die magnetische Funktionsweise geschieht dies berührungslos und somit verschleißfrei. Der DMO von WayCon arbeitet mit Auflösungen von 5 µm, 50 µm oder 100 µm und einer Genauigkeit von ± 30 µm. Die im Lesekopf integrierte Elektronik wandelt das Sinussignal des magnetischen Lesekopfs in ein HTL oder TTL Signal um. Die verschiedenen Signale (A, /A, B, /B, Z, /Z) können dann an allen gängigen Steuerungen ausgelesen oder wahlweise durch eine WayCon-Positionsanzeige visualisiert werden.

Digitale Maßstäbe eignen sich besonders für gesteuerte Werkzeugmaschinen wie Fräs-, Schleif- oder Drehmaschinen. Weitere potenzielle Einsatzgebiete des DMO sind industrielle Roboteranlagen oder präzise Anwendungen auf X-Y-Tischen. Zur einfachen Montage ist eine Führungsstange mit Gelenkaugen im Lieferumfang enthalten.

Weitere Details (Webseite WayCon Positionsmesstechnik GmbH)

Produkt zu dieser News

Details zu WayCon Positionsmesstechnik GmbH

WayCon Positionsmesstechnik GmbH

Seit 1999 entwickelt und produziert WayCon Positionsmesstechnik GmbH hochpräzise Sensoren zur Positions- und Abstandsmessung. Mit Hauptsitz in Taufkirchen bei München, einer Zweigniederlassung in Brühl bei Köln und Distributoren in 28 Ländern bietet das innovative Unternehmen seine Produkte weltweit an. Ziel ist es, den Kunden optimale Lösungen zum Thema Messtechnik bereitzustellen: Von hochwertigen Sensoren aus dem Standard-Sortiment bis zu kundenspezifischen Lösungen, vom Prototyp bis zur Serie – für verschiedenste Anwendungsbereiche in Industrie und Forschung. Die in Taufkirchen hergestellten Produkte unterliegen strengsten Qualitätsanforderungen und werden ausnahmslos mit Kalibrierzertifikat ausgeliefert.