Neuer Messmikrofonvorverstärker MV 205 1/2" – Klimageschützt durch kontrollierte Erwärmung

24.06.2020, von Microtech Gefell GmbH

Der MV 205 ist ein hochohmiger Wandler für extern polarisierte 1/2" - Kapseln in wetterfesten Messmikrofoneinheiten für Schallpegelmessungen mit einem Dynamikbereich von 11 dB - 168 dB.

Die sehr niedrige Ausgangsimpedanz ermöglicht einen hohen Dynamikbereich auch bei langen Anschlusskabeln.

Die kontrollierte Heizung verhindert eine mögliche Kondensation unter extremen Klimabedingungen.

Mit Adaptern können extern polarisierte 1" Kapseln + extern polarisierte 1/4"-Kapseln betrieben werden.

Der Kapselanschluss entspricht der internationalen Norm IEC 61094.
Der MV 205 ist für Schallpegelmesser (Klasse 1 nach IEC 61672) geeignet und lässt sich optimal mit der neuen MK 255 sowie dem Netzteil MN 921 kombinieren.

MK 255 - 1/2" Edelstahl -Messmikrofonkapsel

Die MK 255 ist für F&E, Industrie, inkl. Bauakustik sowie Audiometrie konzipiert. Eine feste Ladungsträgerschicht (Backelectret) liefert die notwendige Polarisationsspannung.

Das Konzept garantiert eine hohe zeitliche Konstanz der elektroakustischen Parameter. Die Gegenelektrode (Träger der Elektretschicht) ist durch eine Quarzglasscheibe vom Gehäuse isoliert. Die Schutzkappe schützt die Membran vor mechanischer Beschädigung.

MN 921 - Messmikrofonverstärker mit Netzteil für konventionelle Messmikrofone (7-polig LEMO) und IEPE*-Mikrofone (mit Adapter)

Das MN 921, ein 1-kanaliges Netzteil für Messmikrofone, enthält einen Präzisionsverstärker mit variabler Verstärkung. Er passt den Dynamikumfang des Messsignals an den Dynamikumfang der nachfolgenden Auswerteeinheit an.

Das Netzteil erzeugt alle notwendigen Spannungen für ein Kondensator-Messmikrofon (Betriebsspannung, Polarisationsspannung, ggf. Heizspannung / Stromversorgung optional über Batterien, Akkus, Netz), auch mit Adapter -Speisung für IEPE. Diese Spannungen sind vollständig galvanisch getrennt (kein Netzbrummen im Ausgangssignal) und an der LEMO-Buchse (MIC) verfügbar.

Der Betriebsspannungsausgang (120V) ist kurzschlussfest, die Polarisationsspannung wird präzise auf ± 0,1 V geregelt und kann bei permanent polarisierten Messmikrofonen abgeschaltet werden.

Weitere Details (Webseite Microtech Gefell GmbH)

Details zu Microtech Gefell GmbH

Microtech Gefell GmbH

Microtech Gefell/MTG, gegründet 1928 durch Georg Neumann, ist Spezialist mit langer Tradition im Sektor Schallsensorik.

Bereits 1937 begann die Fertigung von Messmikrofonen.

Der Fokus heute liegt auf der Entwicklung und Fertigung hochwertiger Messkapseln, Vorverstärkertechnik und kompletter Mikrofoneinheiten für Bereiche, wie Umwelt, Forschung und Industrie.
Die hauseigene Entwicklung ist stetig bestrebt, Innovationen aus Wissenschaft und Forschung in die Vervollkommnung der handgefertigten Mikrofone und Systeme einfließen zu lassen.
MTG-Kapseln können Frequenzen von 35 Hz - 20 kHz erfassen. Eine spezielle Tieftonkapsel erreicht sogar Minimalwerte von 0,5 Hz.

Das Spektrum erstreckt sich über Spezialmikrofone, wie z.B. Schallintensitätssonden, wetterfeste Mikrofone und umfangreichem Zubehör bis hin zu kompletten Prüfständen.

Die Mikrofone besitzen eine Zulassung zur amtlichen Eichung/PTP Zertifikat und können für rechtsverbindliche Messungen eingesetzt werden.

Kontakt